“Dreckiger” Sieg in Welschensteinach

Welschensteinach

Die 1. Mannschaft des FCO konnte auch das zweite Saisonspiel gegen die DJK Welschensteinach gewinnen und ist somit gut in die Saison gestartet. Neben den Urlaubern T. Peters, L. Springmann und K. Schneider musst der FCO am Sonntag auch noch S. Benz und Kapitän J. Stöhr sowie T. Geiger ersetzen, der sich am Mittwoch im Pokalspiel verletzt hatte. Doch die übrigen Spieler zeigten am Sonntag eine tolle kämpferische Leistung und konnten durch viel Einsatz das Fehlen der sechs Stammkräfte kompensieren. Ohlsbach startete genauso wie die Heimelf aus einer gesicherten Defensive in die Partie, so dass es zunächst keine großartigen Torchancen gab. Nach 25 Minuten bekam der FCO dann einen Foulelfmeter zugesprochen, den J. Benz aber leider über das Tor setzte. Danach gab es auf beiden Seiten noch zwei Möglichkeiten, die aber jeweils nicht verwertet wurden. So ging es mit diesem gerechten 0:0 in die Pause.

In Durchgang zwei erwischte der FCO einen Start nach Maß. Es waren gerade mal zwei Minuten gespielt als E. Wußler die Führung erzielte. Von J. Benz schön in Szene gesetzt schob er zum 1:0 ein. Die Heimelf drückte ab diesem Zeitpunkt auf den Ausgleich. Nach einer Stunde bekam dann auch Welschensteinach einen Foulelfmeter zugesprochen. Doch Steffen Kohler parierte den unplatzierten Schuss und hielt somit die Führung fest. Je länger die Partie dauerte, umso mehr geriet der FCO in die Defensive. Doch diese zeigte an diesem Tag eine super Leistung, allen voran Niko Wußler, der eine überragende Partie ablieferte. Als fünf Minuten vor dem Ende der eingewechselte Mark Späth auch noch mit Gelb-Rot vom Platz ging, musste der FCO nochmal richtig zittern und hatte in der Schlussphase gleich dreimal mächtig Glück. Zuerst blieb bei einem strittigen Zweikampf im Strafraum der Pfiff des Schiedsrichters aus und dann knallte die Heimelf einen Schuss an den Pfosten und den direkten Abpraller an die Latte. Es blieb dann allerdings bei diesem glücklichen 1:0 Sieg den sich die Mannschaft aufgrund der tollen Moral und kämpferischen Leistung aber redlich verdient hatte.

Die 2. Mannschaft des FCO zeigte an diesem Wochenende eine deutlich bessere Leistung als letzten Sonntag, musste sich aber trotzdem mit 0:2 geschlagen geben.

Am kommenden Wochenende stehen dann die Derbys gegen Ankara Gengenbach an, bevor dann eine englische Woche auf dem Plan steht. Am Dienstag (2. Mannschaft) und Mittwoch (1. Mannschaft) nächste Woche erwartet der FCO die Gäste aus Wolfach auf dem Sportgelände. Bitte unterstützt die Mannschaften auch bei diesen Spielen!

Schreibe einen Kommentar