Trikotspende für die 2. Mannschaft

Unser Reserveteam wurde für die aktuelle Spielrunde mit neuer Sportbekleidung ausgestattet.

Wir bedanken uns recht herzlich bei „Fahrrad Basler“ in Ohlsbach.

2_mannschaft

Ohne unsere Sponsoren wäre unser Vereinsleben, trotz unserer vielen Ehrenamtlichen in der aktuellen Form nicht möglich.
Umso wichtiger ist uns die Bitte, dass ihr unsere Sponsoren bei euren zukünftigen Beschaffungen berücksichtigt.

Seid fair zum Schiedsrichter!

Beim letzten Heimspiel vor zwei Wochen kam es leider zu einem unschönen Zwischenfall in Form von Beleidigungen gegenüber dem Schiedsrichter. Diese Aktion hat unserem Verein nun eine saftige Geldstrafe eingebracht. Wir als FCO distanzieren uns von jeglicher Art dieser (rassistischen) Beleidigungen und möchten daher daran appellieren, sich auf unserem Sportgelände zivilisiert und respektvoll gegenüber eigenen und gegnerischen Spielern und Trainern sowie dem Schiedsrichter zu verhalten. Wer das nicht kann, soll bitte zu Hause bleiben. Bei Fehlverhalten wird der FCO zukünftig Platzverweise für die entsprechenden Personen aussprechen. Daher nochmals der Appell an alle Besucher unserer Heimspiele: geht fair und sportlich mit allen Beteiligten um. Danke!

Verdiente 3:1 Niederlage in Fischerbach

Leider bleibt der FCO auch im dritten Spiel ohne Punktausbeute. Die Mannschaft konnte an die phasenweise guten Leistungen aus den ersten beiden Spielen nicht ansetzen und verlor verdient mit 3:1. Der FC Fischerbach war von Beginn an das bessere und agilere Team. Der FCO fand keinen Zugang in die Partie, konnte sich offensiv nicht entfalten und verlor viele Zweikämpfe. Folglich kam der Gegner immer wieder zu guten Gelegenheiten – nach einem Eckball erzielten die Fischerbacher die verdiente Führung. Nach rund 20 Minuten kam der FCO dann besser ins Spiel und hatte mehr Kontrolle und Ballbesitz. Die klaren Torchancen fehlten allerdings weiterhin. Lediglich ein Fernschuss durch Kevin Schneider in der 35.Minute und ein Freistoß waren die gefährlichsten Aktionen. In der zweiten Halbzeit wollten die Jungs des FCO das Spiel drehen. Trainer Manuel Jilg brachte Patrick Ben-Aissa, um offensiv mehr Gefahr zu entfachen. Doch die Fischerbacher Defensive stand kompakt, beim FCO vermisste man weiterhin den Esprit und Ehrgeiz, das Spiel zu drehen. Der Gastgeber kam immer wieder zu gefährlichen Kontersituationen. In der 75. Minute erhöhten die Fischerbacher so auf 2:0, nachdem der FCO selbst die Chance nach Flanke von Patrick Ben-Aissa hatte, den Ausgleich zu erzielen. In der 83. Minute fiel dann das entscheidende 3:0. Am Ende des Spiels konnte Kevin Schneider nach gutem Zuspiel den Anschlusstreffer erzielen – doch dieser kam viel zu spät. So endete das Spiel mit 3:1 zu Gunsten des FC Fischerbach. Im nächsten Heimspiel ist der SC Hofstetten 2 zu Gast auf der Brumatt. Auf Trainer und Mannschaft wartet viel Arbeit, um sich aus dem Tief zu holen. Hofstetten hat eine körperlich starke Mannschaft und kann zudem auf Spieler aus dem Kader der ersten Mannschaft zugreifen, da diese spielfrei haben. Der FCO muss sich in allen Bereichen steigern, um hier was Zählbares mit zu nehmen.

1 2 3 81