2. Spiel – Schwaibach

Im ersten Heimspiel verlor die I. Mannschaft des FC Ohlsbach das Derby gegen den SSV Schwaibach knapp mit 2:3.

 

Die zahlreichen Zuschauer sahen ein gutes und spannendes Spiel zwischen beiden Mannschaften, in dem es nicht an Torchancen mangelte. In der ersten Viertelstunde entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Schwaibach versuchte sein Glück immer wieder mit langen Bällen, während der FCO über die Außenbahnen seine Angriffe vortrug. In der 18. Minute war es dann Jochen Stöhr der nach einem Eckball am langen Pfosten goldrichtig stand und zum 1:0 einköpfte. Keine fünf Minuten verlor die Heimelf in der Vorwärtsbewegung den Ball und der SSV schaltete schnell um. Nach dem Querpass schob Spielertrainer Bauernschmidt zum 1:1 ein. . In der Folgezeit hielt Jonas Köhn seine Farben im Spiel als er das ein ums andere Mal klasse parierte und im Duell eins gegen eins Sieger blieb. Ohlsbach hatte Pech als ein Schuss knapp über der Latte vorbeistrich und ein Kopfball vom Gästekeeper gehalten wurde. In der 43. Spielminute ging der Gastgeber dann aber wieder in Führung als Oguzhan Yavuz eine schöne Kombination zum 2:1 einnetzte.

Weiterlesen

1. Spiel – Hausach

Im ersten Saisonspiel musste der FC Ohlsbach eine bittere 1:0 Niederlage gegen die Reservemannschaft des SV Hausach hinnehmen.

 

Auf dem Kunstrasenplatz in Hausach begann der FCO zunächst gut und erspielte sich einige gute Tormöglichkeiten. Leider blieben allesamt ungenutzt. So konnten die Rot-Gelben bis zur 30. Minute das Übergewicht nicht nutzen und der Gastgeber erzielte mit seiner ersten Möglichkeit aus dem Spiel heraus das 1:0, als ein schon eroberter Ball wieder hergegeben wurde und die Kugel im Netz landete. Leider ging mit diesem Rückstand auch die Sicherheit im Ohlsbacher Spiel etwas verloren und so brachte das Team bis zum Halbzeitpfiff nichts mehr Zählbares zu Stande. Weiterlesen

1 53 54 55