Souveräner 4:0 Sieg im letzten Spiel 2019

Mit einem ungefährdeten und auch spielerisch überzeugenden 4:0 Sieg konnte die 1. Mannschaft des FCO das Fußballjahr 2019 abschließen und überwintert dadurch auf dem 9. Tabellenplatz. Da beide Mannschaften augenscheinlich den identischen „Matchplan“ hatten, war es die erste Viertelstunde noch ein Abtasten auf beiden Seiten. Danach nahm unser Team aber das Zepter in die Hand und erspielte sich durch teilweise schönen Kombinationsfußball auch Möglichkeiten. Nach 24 Minuten erzielte der erneut sehr agile Dion Geiger im Anschluss an eine Ecke die verdiente 1:0 Führung. In der Folge war der FCO das deutlich bessere Team, zeigte sich sehr lauf- und spielfreudig, überbot sich allerdings wieder einmal im Auslassen bester Tormöglichkeiten. Nach einer erneut tollen Kombination erzielte wiederum D. Geiger kurz vor der Pause das beruhigende 2:0. Die Ohlsbacher Defensive gewährte den Gästen aus Nordrach keine einzige gute Tormöglichkeit und stand sehr, sehr sicher. Mit einer „kontrollierten Offensive“ bestimmte der FCO auch im zweiten Abschnitt das Spiel und war darauf bedacht, die Gäste nicht wieder ins Spiel zu bringen. Als Kevin Schneider in der 56. Minute das 3:0 erzielte war das die Vorentscheidung. Von den harmlosen Gästen kam nun so gut wie gar nichts mehr, unser Team verwaltete das Ergebnis souverän und ließ auch in Durchgang zwei keine Tormöglichkeit zu. Eine Viertelstunde vor dem Ende schaltete der FCO nach einem Fehler im gegnerischen Spielaufbau schnell um und Kevin Schneider erhöhte auf 4:0. Mit diesem Sieg geht der FC Ohlsbach mit einem positiven Erlebnis nach einer insgesamt enttäuschenden Hinrunde in die Winterpause. Auch die zweite Mannschaft konnte sich zum Abschluss über einen 2:0 Erfolg freuen und überwintert auf einem tollen 3. Tabellenplatz. Zwei frühe Tore durch Dominik Feistl und Markus Schnaiter sicherten den Heimerfolg. Der Verein bedankt sich bei allen ehrenamtlichen Helfern die zu den Heimspielen den Sportheimdienst übernehmen, bei allen Betreuern, Helfern und Trainern für ihr Engagement und ihren Einsatz. Außerdem natürlich bei allen Zuschauern die die Mannschaften unterstützt haben und das hoffentlich auch im neuen Jahr tun werden. Vielen Dank an euch alle!!! Wir wünschen allen Mitgliedern und deren Familien eine schöne Weihnachtszeit, ein besinnliches Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr.

Altpapiersammlung Samstag 07.12.2019

Am nächsten Samstag, 07.12.2019 führt die Jugendabteilung des FC Ohlsbach seine Altpapiersammlung durch. Bitte legen Sie Ihr Altpapier ab 09.00 Uhr am Straßenrand zur Abholung bereit. Der komplette Erlös dieser Sammlung kommt der Jugendabteilung des FC Ohlsbach zu Gute. Bitte unterstützen Sie diese mit „Ihrem Altpapier“! Sollte Ihr Papier um die Mittagszeit noch nicht abgeholt worden sein, rufen Sie bitte Andreas Armbruster unter Tel.: 0176/23742691 an. Wir kümmern uns dann um die nachträgliche Abholung. Vielen Dank. Jugendabteilung FC Ohlsbach

Niederlage in Kinzigtal – bittere Pille für den FCO

Mit 0:3 verlor der FCO sein Auswärtsspiel beim TuS Kinzigtal am vergangenen Sonntag. Das Ergebnis spiegelte aber keinesfalls den Spielverlauf wieder denn der FCO hatte fast während der gesamten Dauer mehr Spielanteile, im letzten Drittel fehlten dann aber Durchschlagskraft, Präzision und Schussglück. Besonders das Fehlen von Torjäger K. Schneider und den Außenspielern F. Hermann und P. Keller machte sich bemerkbar. Zwar war D. Geiger, Ohlsbachs Bester an diesem Tag, sehr bemüht und permanenter Unruheherd, aber leider waren diese Bemühungen nicht von Erfolg gekrönt. Zwei sehr strittige Schiedsrichterentscheidungen begünstigten dann die Tore für die Heimelf. Zuerst pfiff der Schiedsrichter in Halbzeit eins einen zweifelhaften Freistoß 20 Meter vor dem Tor den ein TuS Spieler genau in den Winkel setzte und nach einer Stunde hatte Torhüter Brucker schon die Hände am Ball als ihm dieser aus der Hand gespielt und ins leere Tor geschoben wurde. Danach mauerte sich Kinzigtal mit 7, 8 Feldspielern am oder im eigenen Strafraum ein und Ohlsbachs Angriffsbemühungen fanden kein Durchkommen. In der Endphase sorgte ein Konter zum 0:3 dann für die Entscheidung. Auch die zweite Mannschaft erwischte keinen guten Tag, musste aufgrund vieler fehlender Spieler bei der 1. und 2. Mannschaft allerdings auch mit dem so ziemlich letzten Aufgebot antreten und verlor bei der Reserve des TuS Kinzigtal mit 1:3. Die zwischenzeitliche 1:0 Pausenführung erzielte Sebastian Schüle. Nächste Woche haben beide Mannschaften spielfrei bevor dann zum letzten Spiel in diesem Jahr der ASV Nordrach am 08.12.19 in Ohlsbach zu Gast ist.

Werde Schiedsrichter beim FC Ohlsbach!

Der SBFV hat für die laufende Saison ein neues Schiedsrichter-Soll verabschiedet. Jede Spielleitung eines neuen oder vorhandenen Schiedsrichters hilft, unseren Verein zu unterstützen. Demnächst findet in allen Bezirken Neulingslehrgänge statt. Wir alle brauchen den Schiedsrichter, um unser aller geliebtes Hobby ausüben zu können und wir würden uns sehr freuen, DICH als neuen Schiedsrichter einsetzen zu dürfen!

werde-sr

Du interessierst dich für die Ausbildung zum Schiedsrichter? Doch wie alt muss ich mindestens sein, wo kann ich mich anmelden und wie umfangreich ist die Ausbildung? Mit den nachfolgenden Stichpunkten werden Voraussetzungen, Ausbildung und weitere wichtige Fragen beantwortet.

– Mindestalter 12-14 Jahre
– Mitglied in einem Fußballverein
– Übernahme von (mindestens) 20 Spielleitungen und 8 Weiterbildungsabenden pro Jahr

Welche Vorteile habe ich als Schiedsrichter?
– Die Sportkleidung wird vom FC Ohlsbach gestellt
– Die Fahrtkosten zu den Spielleitungen werden ersetzt, daneben gibt es abhängig von der Spielklasse Aufwandsentschädigungen um dein Taschengeld aufzubessern
– Dazu hast Du freien Eintritt bei allen Spielen im Bereich des DFB (ganz egal ob Kreisklasse, Bundesliga oder DFB-Pokal)
– Du unterstützt deinen Verein

Weitere Informationen findest du auf sbfv.de

1 2 3 4 76