FC Ohlsbach gewinnt erstes Punktspiel

TUS Kinzigtal

Am vergangenen Sonntag ging es zum ersten Mal in der neuen Saison 2015/2016 um Punkte. Im ersten Spiel reiste unsere Elf zum TuS Kinzigtal nach Halbmeil.

Dass die Spiele gegen diese Mannschaft nicht immer einfach sind war allen im Vorfeld klar und das bestätigte sich zunächst auch. Der TuS stand in der eigenen Hälfte mit zwei Viererketten voreinander die sich bei Ohlsbacher Angriffen teilweise zu einer Sechserkette zusammenschoben. Dementsprechend schwierig war es auf dem kleinen Platz in Strafraumnähe zu kommen. Hinzu kam das unser Team in der ersten Hälfte oftmals versuchte schwierige Bälle zu spielen anstatt geduldig zu warten. Teilweise hatte man auch Schwächen im Spielaufbau so dass der FCO zwar mehr Spielanteile hatte, aber nicht drückend überlegen war.

Nach der Pause änderte sich das in der ersten Viertelstunde nicht aber dann fielen die Tore fast im 5 Minutentakt. Zunächst konnte sich Stefan Benz in die Torschützenliste eintragen. Nachdem ein Weitschuss von Carlos Zanoni an die Latte klatschte war er es der den Ball im Strafraum gut unter Kontrolle brachte und zum 1:0 einschob. Wer nun dachte diese Führung würde den Gästen Sicherheit geben sah sich getäuscht. Denn nur wenige Zeigerumdrehungen später gelang den Hausherren der Ausgleich nach einem Lapsus im Spielaufbau des FCO. Doch kurz darauf war es wieder Stefan Benz der sein Team in Front brachte und dieses Mal wusste Ohlsbach nachzulegen. In der 75. Minute verwandelte Kapitän Marc Kammerer einen Foulelfmeter zum 3:1, nachdem Johannes Benz im Strafraum unsanft gestoppt wurde. Dem Gefoulten war es dann überlassen den nächsten Treffer zu erzielen und in der 79. Spielminute war es Kevin Schneider der zum 5:1 Endstand einschob.

Am Ende ein überzeugendes Ergebnis das unserer jungen Mannschaft aufgrund der konditionellen Überlegenheit in der letzten halben Stunde einen verdienten Sieg einbrachte.

Unsere II. Mannschaft gewann Ihre Partie mit einem deutlichen 17:0 gegen die Reserve des TuS Kinzigtal. Da es zur Halbzeit bereits 11:0 stand lies es die Zweite nach dem Seitenwechsel etwas ruhiger angehen und es wurden auch noch zahlreiche Chancen vergeben. Aufgrund des großen Kaders merkt man diesem Team jedoch an, dass deutlich mehr Qualität vorhanden ist.

Am kommenden Sonntag gastiert der letztjährige Vizemeister FC Wolfach auf dem Sportgelände der Brumatt. Der langjährige Rivale des FCO verpasste in den vergangenen beiden Spielzeiten jeweils den Aufstieg in der Relegation und man muss abwarten was die Wolftäler in dieser Saison machen. Im ersten Spiel gegen den SV Reichenbach, der zu den Aufstiegsaspiranten zählt, gab es letzte Woche ein 2:2 Unentschieden.

Unsere Elf freut sich auf das erste Heimspiel vor eigener Kulisse und hofft auf regen Zuschauerzuspruch.

Noch eine kleine Anmerkung hierzu. Wie in den vergangenen beiden Jahren werden beim 1. Heimspiel eines jeden Vereins um eine freiwillige Spende von 1,-€ (zusätzlich zum Eintrittspreis) gebeten. Diese ist natürlich freiwillig. Der FC Ohlsbach würde sich freuen wenn sich möglichst viele an dieser Aktion beteiligen. Gespendet wird für eine Stiftung des SBFV deren Sinn es ist, die durch den Fußballsport Geschädigten oder in Not geratenen hilfsbedürftigen Mitgliedern zu unterstützen.

Vielen Dank im Voraus.

Schreibe einen Kommentar