FCO mit deutlichem Sieg gg. TGB Lahr

Keine Probleme hatte die 1. Mannschaft im vergangenen Heimspiel mit den Gästen von TGB Lahr. Von Beginn an versuchte man mit Tempo über die Flügel zu kommen und drückte den Gegner in die Defensive, ohne aber zunächst die ganz großen Torchancen zu haben. In der 20. Minute war es Dion Geiger der nach einem guten Angriff über die rechte Seite die 1:0 Führung erzielte. Diese konnte dann bis zur Halbzeit durch weitere Tore von D. Geiger, E. Wußler und K. Schneider auf 4:0 erhöht werden.

Wie in der Vorwoche kam der FCO hellwach aus der Pause und erzielte in den ersten fünf Minuten durch N. Wußler und J. Benz zwei weitere Treffer zu einem komfortablen 6:0 Vorsprung. Das zwischenzeitliche 6:1, als man nach einem Standard gepennt hatte, war die einzige Torchance der Gäste im zweiten Durchgang. Bis zur 64. Minute erzielte der FCO durch E. Wußler und K. Schneider zwei weitere Tore und es deutete sich ein Debakel für die Gäste an. Leider vernachlässigte die Mannschaft danach das Fußball spielen und versuchte es mit zu vielen Einzelaktionen, die vom Gästekeeper teilweise auch gut pariert wurden. So kamen keine weiteren Treffer hinzu und das Spiel endete mit 8:1. Einziger Wermutstropfen war die rote Karte für Keeper Steffen Kohler, der zwei Minuten vor dem Ende nach einer Uneinigkeit mit der Verteidigung eine Notbremse verursachte und vom Platz musste.

Auch die zweite Mannschaft gewann ihr Spiel mit 5:3 gegen TGB Lahr 2, spielte dabei aber alles andere als überzeugend. Die erzielten Tor waren teilweise schön anzuschauen und der Sieg am Ende hochverdient. Die Treffer erzielten: Julian Mangold, Alessandro Napolitano, Nicolas Stutz, Lucas Schneider und Markus Schnaiter.