Erneute Niederlage für den FCO

SC HofstettenAuch gegen die punktgleiche und einen Platz vor dem FCO platzierte Mannschaft des SC Hofstetten 2, hat es nicht zu einem Sieg gereicht. Zwar zeigte sich die Mannschaft am vergangenen Sonntag stark verbessert, ließ aber einfach zu viele Chancen liegen, um sich für einen couragierten Auftritt zu belohnen. Außerdem schafft es unsere Mannschaft derzeit einfach nicht, die vielen individuellen Fehler abzustellen. Genau ein solcher, brachte die Gastgeber bereits nach fünf Minuten durch einen abgefälschten Freistoß in Führung. Anders als in den Vorwochen, ließ sich der FCO von diesem Rückstand aber nicht schocken, sondern spielte engagiert nach vorne, brachte aber eine handvoll guter Möglichkeiten nicht im Tor unter. Auf der anderen Seite hatte man bei einem Lattentreffer selbst Glück, nicht das 2:0 bekommen zu haben. Dieses fiel dann zum ungünstigsten Zeitpunkt. Eine Minute vor der Pause schaltete der FCO wieder mal zu langsam um und wurde klassisch ausgekontert.

Auch zu Beginn versuchten unsere Mannschaft das Spiel zu drehen und wurde auch nach 10 Minuten dafür belohnt. Nach einer Balleroberung gegen zwei Gegenspieler ging Ardionard Selimay zu Boden und der Unparteiische entschied sofort auf Strafstoß. Den fälligen Elfmeter verwandelte Marc Kammerer zum 1:2 Anschlusstreffer. Nun wurde der FCO noch mutiger und wollte unbedingt den Ausgleich erzielen. Man schaffte es nun auch endlich einmal, sich auch gute, zum Teil hochkarätige Chancen heraus zu spielen, die jedoch alle ungenutzt blieben. So stand am Ende eine erneute Niederlage auf dem Ohlsbacher Konto.

Die FCO Reserve verlor bereits am Samstagabend bei einem starken SV Oberwolfach 3 mit 0:6.

An diesem Wochenende gastiert der Kreisliga A Absteiger aus Welschensteinach auf der Brumatt. Für die Gäste läuft die Saison ebenfalls alles andere als geplant. Unser Team muss auf der Leistung gegen Hofstetten aufbauen und endlich auch mal die 1. oder 2. Chance zu einer Führung nutzen, dann kann nach 90 Minuten auch endlich mal wieder gejubelt werden. Der Verein und die Mannschaft wissen, dass viele Zuschauer sehr enttäuscht sind. Trotz allem bitten wir weiter um eure Unterstützung. Die Mannschaft weiß sehr wohl, dass die zuletzt gezeigten Leistungen viel zu schwach waren, um jemanden damit zu begeistern. Aber gerade jetzt brauchen die jungen Spieler den Zuspruch und die Unterstützung der älteren und erfahrenen FCO Zuschauer und Mitgliedern und der ehemaligen Spieler. Auch wenn es manchmal schwer ist, bitte unterstützt das Team, sagt ihnen eure Kritik und macht ihnen Mut. Die Mannschaft ist bemüht sich zu steigern.

1 2 3